Archiv der Kategorie: Angebote

Job: Geschäftsstelle der Historischen Kommission für Westfalen

Repräsentativ: Sitz der Geschäftsstelle der Historischen Kommission im Erbdrostenhof.
Repräsentativ: Sitz der Geschäftsstelle der Historischen Kommission im Erbdrostenhof.

In der Geschäftsstelle der Historischen Kommission für Westfalen in Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein studentisches Volontariat mit einem Umfang von mindestens 11 Wochenstunden zu besetzen.  Gesucht werden fortgeschrittene Studierende der Geschichtswissenschaft. Geboten wird eine erste Einführung in die Arbeit einer wissenschaftlichen Forschungsstelle, z. B. bei der Mitarbeit an der Kommissionshomepage, der redaktionellen Betreuung der Schriftenreihe oder der Tagungsorganisation. Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Die Historische Kommission für Westfalen ist ein Zusammenschluss von ca. 150 Historikerinnen und Historikern, die sich ehrenamtlich für die Erforschung der westfälischen Geschichte engagieren. Sie wurde 1896 gegründet und hat seitdem mehr als 500 Publikationen vorgelegt.

Job: NS-Topografie für Westfalen und Lippe

Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe. LWL-Flaggen zusammen mit der Westfalen-Flagge. Foto: LWL.
Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe. LWL-Flaggen zusammen mit der Westfalen-Flagge. Foto: LWL.

Das LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte in Münster sucht eine/n studentische/n Volontär/in für die Mitarbeit beim Aufbau der digitalen „NS-Topografie für Westfalen und Lippe“ im Rahmen des Internet-Portals „Westfälische Geschichte“. Bewerber/innen sollten ein fortgeschrittenes Studium der Geschichtswissenschaft (Schwerpunkt 20. Jahrhundert) sowie Kenntnisse im IT-Bereich vorweisen können. Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung. Der Bewerbungsschluss ist am 10. Januar 2016.

Semesterferien und kein Praktikumsplatz in Sicht?

Repräsentativ: Sitz der Geschäftsstelle der Historischen Kommission im Erbdrostenhof.
Repräsentativ: Sitz der Geschäftsstelle der Historischen Kommission im Erbdrostenhof.

In der Geschäftsstelle der Historischen Kommission für Westfalen in Münster kann auch kurzfristig ein vier- bis sechswöchiges, freiwilliges und unbezahltes Praktikum absolviert werden. Geboten wird eine erste Einführung in die Arbeit einer wissenschaftlichen Forschungsstelle.

Die Historische Kommission für Westfalen ist ein Zusammenschluss von ca. 150 Historikerinnen und Historikern, die sich ehrenamtlich für die Erforschung der westfälischen Geschichte engagieren. Sie wurde 1896 gegründet und hat seitdem mehr als 500 Publikationen vorgelegt. Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Studentische/r Volontär/in gesucht

Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe. LWL-Flaggen zusammen mit der Westfalen-Flagge. Foto: LWL.
Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe. LWL-Flaggen zusammen mit der Westfalen-Flagge. Foto: LWL.

Das LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte in Münster sucht zum 1. Juli 2015 eine/n studentische/n Volontär/in mit einem Stellenumfang von 11 Wochenstunden. Aufgaben sind u.a.  die Mitarbeit am Internet-Portal „Westfälische Geschichte“ sowie die Betreuung der zugehörigen Mailingliste. Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung. Bewerbungsschluss ist der 27. Mai 2015.